Sep 152012
 

Grundlagen des Qualitätsmanagements (QM) von Georg M. E. Benes, Peter E. Groh im Hanser Verlag (www.hanser-fachbuch.de)

Qualität ist einer der wichtigsten Faktoren für ein Wirtschaftswachstum. Die Anforderungen an Qualität in Produktion und Dienstleistung wachsen ständig. Kundenerwartungen, Unternehmensziele, Wettbewerb, Normen und Gesetze führen zu einer Erweiterung des Qualitätsbegriffes. Dieser erfordert ein sinnvolles Qualitätsmanagement in vielen Unternehmensbereichen.

hanser-qm.jpg

Dieses vorliegende Lehrbuch bietet eine Einführung in das Qualitätsmanagement, wobei die Bedeutung der Qualität als Erfolgsfaktor bzw. beim Nichtvorhandensein als Unternehmensrisiko an praktischen Beispielen gezeigt wird, die allerdings meist aus Großunternehmen gewählt wurden. Die Frage, wie Qualität erzeugt bzw. gelenkt werden kann, wird am Prinzip des Qualitätsmanagements systematisch erläutert, ebenso das für die Umsetzung der Aufgaben benötigte Know-how des Prozessmanagements sowie der Qualitätsstrategien und -werkzeuge.

Kontrollfragen helfen, den Lernfortschritt zu überprüfen. Das Buch ist für folgende Lesergruppen gedacht:

  • Studierende der Ingenieurwissenschaften an Fachhochschulen, Universitäten, Berufsakademien, Technikerschulen, Fachschulen der Technik.
  • Praktiker in der Industrie, leider nicht für Dienstleister.
  • Aus- und Weiterzubildende in Unternehmen.

Dienstleister und mittelständische Unternehmen können zwar auch Anregungen finden, das Buch hätte jedoch dazu auch aus diesem Bereich Beispiele bringen sollen. Gerade der Mittelstand benötigt ein gutes Qualitätsmanagement. Dazu sind die Normen, beispielsweise ISO 9001:2008 bestens geeignet.

Die rechtlichen Aspekte wurden in dem Buch ausführlich behandelt. Die Möglichkeit der Umkehrung der Beweislast beim Vorhandensein eines QM könnte deutlicher hervorgehoben werden können.

Das Buch ist gut zu lesen, anschaulich und empfehlenswert.