Apr 192009
 

 

Die Stadtverwaltung der Stadt Odessa, Ukrainer präsentierte ihren Tourismus auf der erstarkten Tourismus Messe in München 2009. Es war der erste Auftritt der Region Odessa in dieser konzentrierten Form, mit dem Schwerpunkt Tourismus.

Der Direktor des Tourismus Departments der Stadt Odessa, Viktor Aksanyuk,
war höchstpersönlich angereist und betreute auch den Stand persönlich, unterstützt durch Olga Ivchanskiy (CIM-Junior-Beraterin für Tourismus)
olga.ivchanskiy@cimonline.de und den Berater des Bayerischen Hauses in
Odessa Karl Walter (www.bayernhaus.com.ua).
Die Auswertung einer Fragebogenaktion war hochinteressant und zeigte kurz zusammengefasst folgende Ergebnisse:
Das Interesse an Städtereisen verbunden mit schöner Landschaft und kulturellen Höhepunkten ist sehr groß (80 % der Befragten).

Die außerordentliche schöne Lage von Odessa ist nur wenigen Touristen bekannt, meist sind es die älteren und gebildeten Menschen die Odessa kennen. Die Jugend fühlt sich noch nicht genügend angesprochen, obwohl es in Odessa ein außerordentlich gutes Angebot an Freizeitmöglichkeiten gerade für die Jugend gibt.

dscf0379.JPGdscf0476.JPG

Kritik gibt es natürlich von den bereits erfahrenen Touristen auch. Es ist nicht nur die mangelnde Kenntnis der englischen Sprache, sondern es ist die Qualität der Reisen innerhalb des Landes, die Qualität der Hotels und beispielsweise auch die Qualität der Flugverbindungen.

dscf0492.JPG

All das sollte jedoch kein Hindernis sein die Ukraine, besonders aber Odessa zu besuchen. Darüber waren sich über 90 % der befragten Besucher der Messe einig.

Einige meinten sogar: Wäre dieser Stand nicht nur auf der Münchner sondern auch auf der Stuttgarter Messe und Berliner Messe (ITB), dann würde die Nachfrage der Touristen nach Reisemöglichkeiten nach Odessa um einen wesentlichen Faktor ansteigen.

Klaus Jamin