Mrz 082009
 

Den europäischen Reisemarkt und speziell die MICE- Kunden will das Management des im malaysischen Sabah, auf der Insel Borneo in Kota Kinabalu gelegene Sutera Harbour Resort ins Visier nehmen.
Aus diesem Grund wurde der Fachmann für Tourismus- Marketing und Communication, Joachim Fischer, Berlin, als neuer GSA und Repräsentant für Europa ernannt.

Das mit einem 27-Loch Golfplatz , zwei 5-Sterne Hotels , einem eigenen Jachthafen, der eigenen historischen Dampfeisenbahn , 14 Restaurants und fünf Resorts im Naturpark des bekannten Mt.Kinabalu aufwartende Unternehmen eignet sich bestens für MICE-Veranstaltungen.

Aber auch der Einzelreisende und die Familien mit Kindern haben hier ihr Urlaubsparadies gefunden. Für die Kinder gibt es neben den verschiedenen Swimmingpools auch einen eigenen Kindergarten. Besonders die „open air“-Restaurants mit Blick auf den Pool oder das Meer wird Kindern und Eltern gleichermaßen gefallen.

Ein besonderes Erlebnis ist eine zehnminütige Bootsfahrt aus dem Jachthafen zur Insel Manukan. Diese ist Naturschutzgebiet und weiße sandige Strände laden zum baden – ab 17 Uhr kann man sich als Robinson Crusoe (aber mit internationalem 5-Sterne Service) fühlen, denn dann wird die Insel offiziell geschlossen und man kann romantische Dinner am Strand – nicht nur für frisch Verliebte – oder in einer der Strandvillen den verzaubernden Sonnenuntergang über dem Meer genießen.

Joachim Fischer wurde zum 1. März 2009 berufen und startet mit der ersten großen Aktion bereits auf der ITB in Berlin. Im MICE-Bereich wird die Fachmesse IMEX im Mai in Frankfurt genutzt werden um dieses „Paradies „ bekannter zu machen.

Im Herbst wird der Sutera Harbour Resort – Europa-Repräsentant auch eigene spezielle Themenreisen nach Kota Kinabalu organisieren. Geplant sind u. a. Golfreisen, Erlebnistouren im Naturpark und am Mt. Kinabalu, asiatische Kochkurse und Exkursionen zu den Ureinwohnern den verschiedenen Tribes. 84 Dialekte werden zum Teil noch heute von rund 63 verschiedenen Stämmen gesprochen.

Informationen: www.suteraharbour.eu oder direkt per mail: j.fischer@suteraharbour.eu