Dez 282008
 

Das Hotel Steinplatte liegt in Waidring und gehört zum PillerseeTal in Tirol. Das ist auch der Grund warum es sich den Aktivitäten der fünf PillerseeTal Orte angeschlossen hat. Von diesem Verbund erwartet sich das Hotel eine Zunahme des Tourismus in dieser noch nicht ganz „In“   Gegend des schönen Tirol.

Im einem vorherigen Artikel hatten wir über die Bedeutung eines Zusammenschlusses einer Region berichtet, einzelne Hotels haben den Vorteil, nicht selbst aktiv Werbung machen zu müssen sondern in diesem Verbund mit ihren Besonderheiten dargestellt zu werden.

Das Hotel Steinplatte will vor allen Dingen mit einer 2000 m² großen Wasserlandschaft Punkten, nach dem Motto abschalten und sich wohl fühlen oder für den Geschäftsmann Tagen wo andere Urlaub machen.

asiaussen_sommer.jpg Hotel Steinplatte im Sommer

vs_hotel_07-restaurant.jpgvs_hotel_09-schwimmbad.jpg

Essensbereich  und Schwimmbad

Mit Blick auf die Tiroler Bergwelt dürften Konferenzen, Seminare, Tagungen, Familienfeiern, Hochzeiten und Produktpräsentationen  hier einen entsprechenden Rahmen finden.
Hervorzuheben aber ist  der Spa und Wellnessbereich, der beispielsweise aus Hallenbad, Freibad finnischer Sauna, Biosauna, verschiedenen Kräutersaunen Solarium und Ruheräumen besteht. Selbst ein privater Bereich für zwei Personen kann gebucht werden, 
der aus Dampfbad, Doppel-Whirlwanne, Dusche, 2 Massageliegen (1 Ayurveda-Liege, 1 klassische Liege), Finnische Sauna und Doppel-Wasserbett   besteht.

Die Preise sind der Umgebung angepasst, das Essen ist hervorragend der Service ist gut und die weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten sich in dieses erst seit Oktober bestehende Hotel langsam ein. Es kann eben nicht alles von Anfang an rund laufen.

Verbesserungen und Änderungen in einem großen Hotel  sind selbstverständlich, die ersten Eindrücke sind jedoch durchaus positiv.