Aug 262008
 

Immer wieder erhalten Unternehmen Bewerbungsschreiben mit einer Fülle von Fehlern in der Rechtschreibung. Zeitungen und Zeitschriften nehmen es auch nicht immer genau. Selbst aktuelle Berichte von Unternehmen, Veröffentlichungen im Internet oder sogar Ausschreibungen benutzen verschiedene Versionen der deutschen Rechtschreibung. Manchmal sieht es so aus als könne sich der Schreiber nicht die 29, 25 € leisten, um ein vernünftiges Korrekturprogramm einzusetzen.duden_korrektor_5.jpg

Das  Standardwerk „Duden – Die deutsche Rechtschreibung“ zusammen mit der Software zur Rechtschreib- und Grammatikprüfung „Duden Korrektor kompakt“ ist in einem Medienpaket für den oben genannten Preis im Buchhandel und in technischen Fachmärkten erhältlich.

Die Installation ist völlig problemlos. Die Duden-Rechtschreibprüfung für alle gängigen Anwendungen unter Microsoft Office und Works leistet beim Verfassen und Bearbeiten von Texten am Rechner wertvolle Dienste. Sie prüft und korrigiert u. a. Rechtschreibung, Grammatik, sogar die Zeichensetzung, Abkürzungen, Schreibvarianten und Schreibstil. Durch die „Dudenempfehlungen“ unterstützen Buch und Software die Benutzer darin, nicht nur immer richtig, sondern auch einheitlich zu schreiben.