Apr 242008
 

Die MBPW GmbH (Münchener Business Plan Wettbewerb) hatte zum Thema „Steuerliche Fallstricke bei der Unternehmensgründung für Jungunternehmer mit praktischen Tipps“ eingeladen und viele Unternehmensgründer oder solche die es werden wollten kamen in das Mercedes-Benz Center München.

„Die kleinen Dinge sind es, die einem jungen Unternehmer oder Gründer das Leben schwer machen,“ stand in der Einladung, vor allem wenn es sich um steuerliche Themen, Buchführung oder Genehmigungen handelt.

100_1228.JPG

Kleine Probleme oder Dinge sahen die Teilnehmer allerdings nicht. Eher unüberwindbare Probleme mit den Steuern, denn es gibt zu viele und diese noch für verschiedene Unternehmensformen.

Zum Glück werden die anwesenden Studenten der Fachhochschule für angewandtes Management noch weitere Vorlesungen zu diesem Thema haben.

Die Referentin Frau Diane Schrems-Scherbarth von der Firma Ernst & Young in München gab sich redlich Mühe mit Tipps:

o aus der Praxis bei der Wahl der Rechtsform,

o bei wesentlichen Steuern und Abgaben für Jungunternehmer (Grundlagen/ Besonderheiten, auf die Jungunternehmer achten sollten),

o bei Buchführung und Gewinnermittlung,

o zur Anmeldungen und Genehmigungen,

o weniger zur sozialen Absicherung und zu angrenzenden Bereichen.

Das anschließende Treffen mit Fachleuten war dann der eigentliche Höhepunkt des Abends.

100_1231.JPG

Der Ausblick aus der 13. Etage des Hochhauses war überwältigend und die Kontakte waren gut.

Mails: www.myfham.de und www.mbpw.de